Deutsch English
UAV Befliegungen • Systemlösungen • Fernerkundung • Luftbildvermessung • Geoinformation
UAV Dienstleistungen

UAV Befliegungen

Neben spezifischen UAV Systemlösungen bietet GerMAP Vermessungsdienstleistungen für Luftbildverarbeitung an. Wir setzen zur primären Datenerhebung unsere unbemannten, automatisch fliegenden Flugzeug-, Multicopter- und VTOL-Flugzeug-UAVs ein. Je nach Aufgabenstellung sind diese mit Kameras oder anderen Sensoren ausgestattet.

Kleinere Gebiete bis zu ein paar Quadratkilometern Ausdehnung stehen im Vordergrund. Die Befliegungen können in unterschiedlichen Höhen erfolgen, wobei gesetzliche Auflagen zu beachten sind.

Mittels eines vom Kunden vordefinierten Umrings (Polygon) des Befliegungsgebietes erstellen wir eine Flugplanung. Diese wird ggf. vor Ort am Tag der Befliegung aufgrund z. B. der Witterungsverhältnisse angepasst. GPS-Wegpunktnavigation und weitere Sensorik ermöglichen photogrammetrisch überlappende Luftbildaufnahmen. Diese sind die Grundlage für die 3D-Datenauswertungen.

Während des Fluges werden alle relevanten Flugdaten on-board gespeichert und gleichzeitig per Telemetrie auf die Bodenstation übertragen und dort ebenfalls gespeichert.

 

 

Zusätzlich werden die wichtigsten Flugdaten auf der Bodenstation visualisiert.  Der verantwortliche Pilot kann jederzeit manuell eingreifen und die Steuerung komplett übernehmen. In den meisten Ländern Europas sind UAV-Befliegungen nur innerhalb der Sichtweite vom Pilot zum UAV gestattet (VLOS-Flüge, visual line of sight). Daher empfiehlt GerMAP, seine Tragflächen-UAVs innerhalb eines Radius von 1 km zu fliegen. Zur Befliegung von Flächen bis zu 1 km² benötigt man mit GerMAP's Tragflächen-UAVs weniger als 30 Minuten. Wo nötig, führt man mehrere, einander etwas überlappende Befliegungen, sogenannte Blöcke, aus und fügt die Luftbilder aller Blöcke, evtl. mehrere Tausend, zu einem „Super-Block“ für eine homogene Auswertung zusammen.

GerMAP liefert eine Vielzahl von Datenauswertungen wie beispielsweise digitale Gelände- oder Oberflächenmodelle (DGM, DOM), Orthomosaike (= Bildkarten), Volumina, Profile, Höhenlinien und viele andere, raumbezogene Daten. Die Bodenauflösungen der Orthomosaike variieren meist zwischen 3 cm und 10 cm. DOMs besitzen i.d.R. Rasterweiten unter 50 cm und beschreiben somit auch Feinstrukturen der Oberflächen. Farbaufnahmen (RGB) oder Bilder im nahen Infrarot (NIR) und Kombinationen daraus, sog. CIR-Bilder (CIR = Falschfarben-Infrarot) sind möglich und finden in verschiedenen Fernerkundungs-Aufgabenstellungen Anwendungen.

 

Home  |  UAV Dienstleistungen  |  UAV Systemlösungen  |  Anwendungen  |  Partner  |  Download  |  Kontakt